Tickets

MachmeistA-Wahl

---

MachmeistA-Wahl

 

MachmeistA ist eine künstlerische Intervention. Sie richtet sich an die Kunst- und Kulturverwaltung in Wien und entstand als Reaktion auf die Schwierigkeiten, die in den Prozessen einer Veranstaltungsplanung entstehen.
 
In den letzten Jahren sind unterschiedliche Veranstaltungsszenen gewachsen, die indoor und Open Air mit vielfältigsten Veranstaltungen die Stadt bereichern. Ein Event zu planen erfordert jedoch sehr viel bürokratischen Aufwand, der vor allem für selbst-organisierte und nicht-kommerzielle Kulturinitiativen Projekte verunmöglicht.
 
Es gibt also ein Bedürfnis nach einer Schnittstelle zwischen Veranstalter_innen und der Stadt, die sich diesen Anliegen annimmt und Bedürfnisse kommuniziert. Ähnlich dem Modell des Nachtbürgermeisters in Amsterdam, ­Tokio, Toulouse und Zürich, soll der/die MachmeistA den notwendigen Interessenausgleich zwischen Tag und Nacht, zwischen Schlaf und Tanz, zwischen Veranstalter_innen und Stadtverwaltung herstellen.
 
Die Fake-Wahl zum/zur MachmeistA soll einen Impuls setzen um über neue Möglichkeiten und Modelle der Zusammenarbeit zwischen Stadt und Veranstalter_innen nachzudenken.
 

Reden der Kandidat_innen: 22.06.2017 – Donauhof
Der Wahlausgang wird am 25.06.2017 um 20.00 am Forum Biotopia bekannt gegeben.

FOLGE UNS

---

TICKETS