Tickets

Mudiocracy - Matej Kaminský

---

Mudiocracy
Matej Kaminský
2017

 
Die Videoarbeit Mudiocracy untersucht das Potenzial von Denkmälern: etwas Neues soll aus der stoischen Büste entstehen. Die historische Figur, die Helden der Vergangenheit, die die Basis bilden für nationale und nationalistische Narrative, werden hier umgedreht und in den Boden gestampft. Die Büste soll sich in etwas verwandeln, das Archäolog_innen beschäftigt, die in der Erde nach Symbolen suchen, die nicht mehr verständlich sind. Du bist der Staub – zu Staub kehrst du zurück. Du bist der Schlamm und zum Schlamm kehrst du zurück. Der Schlamm symbolisiert dabei nicht nur den Boden, sondern auch das Potenzial eines Heilungsprozesses. Sich zu heilen von den Wunden, die der Nationalstaat und sein Narrativ konstant produzieren.
 
Matej Kaminský wurde in Bratislava geboren und arbeitet zwischen Bratislava und Zagreb. Er studierte ein Semester an der Zagreb Academy of Fine Arts im Department für Neue Medien. Im Moment ist er am Ilona Németh Atelier in Bratislava, wo er sein Studium in Multimedia und Intermedia fortsetzt. Ein wichtiges Element seiner Arbeiten ist die Frage von Psychologie und Wahrnehmung. Mit seinen Arbeiten versucht er, das Publikum aus dem Alltag zu reißen.

FOLGE UNS

---

TICKETS