Tickets

Abstrakte Fetzen - Thomas Schrenk

---

Abstrakte Fetzen

Thomas Schrenk

 

Auf den ersten Blick erscheinen Thomas Schrenks Fetzen als klassisch abstrakte Kompositionen. Fetzen ist aber ein Abfallprodukt, das hier zum Eigentlichen erhoben wird. Die Malfetzen, die verwendet werden um den Pinsel zwischen den einzelnen Arbeitsschritten zu reinigen, wurden auf verschiedene Größen zugeschnitten, aufgespannt und existieren nun als eigenständige Malerei.

Das abstrakte Bild mit seinem potenziellen oder hinter der Bildfläche verborgenen, tiefgreifenden Sinn, das vermeintlich spirituell aufgelade, aber dennoch in hohem Maße dekorative Artefakt, hinterfragt hier Tradition, Handwerk und vermeintliches Genie. Die Fetzen werden als Kunstwerke verkauft und zeigen so eine kapitalistische Logik der Effizienz, die aufgegriffen wird: auch in der Kunst wird versucht die Abfallprodukte zu Geld zu machen.

 

Thomas Schrenk lebt und arbeitet in Wien.
http://www.thomasschrenk.com/

 

FOLGE UNS

---

TICKETS